Fahrplan von Zefir - Saison 2016



Strona Główna Hotel PoloniaStart seite Hotel Polonia
AKTUELLES
18-11-2013
Konferenz in Eisenhüttenstadt

Am letzten Donnerstag 14. November 2013 fand unsere nächste Konferenz im Rahmen des Projektes „Oder für Touristen 2014 …“ statt – diesmal bei einem von unseren Projektpartner Eisenhüttenstadt.


Gemeinsam unter dem Titel der Konferenz „Die Oder – grenzloser Wassertourismus“ diskutierten wir über Oder und ihren aktuellen Situation. Ohne Grenzen wollen wir unsere internationale Zukunft gestalten.

Für diejenigen, die an unserem Treffen nicht teilnehmen könnten, veröffentlichen wir die konkreten Themen aus der Konferenz mit einzelnen Vorträgen (wählen Sie ein Thema aus und klicken Sie).



Wir laden Sie herzlichst ein, Ihr Wissen auf dem Oder-Gebiet zu vertiefen! :)



Die Bedeutung der Oder-Wasserstraße für die Industrie, Logistik- und Tourismuswirtschaft im Land Brandenburg (Robert Radzimowski, Grzegorz Załoga)

 

Verkehrs- und Wirtschaftsbedeutung der Spree-Oder-Wasserstraße und der Oder im Land Brandenburg (Egbert Neumann, Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg)

Zur aktuellen Situation der Schiffbarkeit des Oder-Spree-Kanals, Möglichkeiten und Ausblick (Michael Scholz, Leiter Wasser- Schifffahrtsamt Berlin)

Chancen für finanzielle Unterstützung durch die EU für logistische Verbindungen und Transport mit Berücksichtigung von Wasserwegen (Waldemar Sługocki, Abgeordneter des Polnischen Parlaments – kein Vortrag verfügbar)

Die Regierungsprogramme für finanzielle Unterstützung  bei der Ertüchtigung der Internationalen Wasserstraße E-30 (Ryszard Galla, Abgeordneter des polnischen Parlaments und Vorstandsitzender der „Parlamentiergruppe Freunde der Oder“)

Zur aktuellen Situation der Schiffbarkeit der Oder im deutsch-polnischen Grenzlauf, Möglichkeiten und Ausblick (Hans-Jürgen Heymann, Leiter Wasser- und Schifffahrtsamt Eberswalde)

Bedeutung der Regulierung des Oder-Wasser-Weges (Jan Pyś Dyrektor RZGW Wrocław)

Der Oderwasserung unter wirtschaftlichen und touristischen Aspekten Projekt Lubuskie aktiv und touristisch (Jarosław Wnorowicz, Marschallamt der Woiwodschaft Lubuskie)

WISO Projektvorstellung - touristische Beschilderung an den Wasserstraßen im Südosten Berlins (Dr. Eckart Fehse, Vorsitzender AG WISO)